Montag, 13. Februar 2012

Frühling für die Tür...

Hach ja, draußen ist es immer noch ganz ekelhaft...Alles grau und matschig...Also was tut Frau? Ich hab ein bißchen Frühling hergezaubert. Ein Türkranz sollte es sein und weil meine Schwiegermama in Spe den Winter noch viel schlimmer findet als ich und ihr dieses Wetter ernsthaft auf's Gemüt schlägt, soll sie das kleine Schmuckstück bekommen.





Material| Styroporkranz, Buchseiten, Decoupagekleber, violettes Masking Tape,
Holzkerzen, Bindedraht, hellgrüner Bastelfilz, flieder- & pinkfarbener Tonkarton,
gestreiftes Schleifenband, Pom Poms und ein bißchen Glitzer

Beim Werkeln habe ich festegestellt, dass ich unbedingt eine Kreisstanze brauche, denn Kreise auschneiden macht nicht wirklich Spaß. Die Blümchen aus Filz sind genäht und viel einfacher als ich immer dachte. Ansonsten ist mein Talent im Nähen sehr bescheiden....:) Jetzt wird das kleine Schmuckstück fix an die Tür gehangen, bevor Schatzi's Mama von Arbeit kommt.
Ich soll später auch einen für unsere Tür machen, die laut meinem "Herr Freund" [der gestern schon wieder nach Amsterdam zur Arbeit geflogen ist *schnief*] ganz nackig ist.

Kommentare:

  1. Ich will auch!! Eine Stanze!! *smile*

    Dein Türkranz macht Lust etwas nachzumachen :o)
    (naja das Wetter motiviert auch total) Mal gucken, wann ich dazu komme den Frühling in unsere Wohnung zu locken.

    AntwortenLöschen
  2. Also Mädels,
    bei den Stanzen kann ich euch helfen! ;-)
    Wofür bin ich denn Stampin up-Demo...
    Einfach melden!

    Liebe Jenni,
    hab vielen Dank für deine tröstenden Worte! Mir geht es nicht wirklich schlecht, da ich jede Menge schöne und lustige Erinnerungen an die gemeinsame Zeit bewahre...

    Dein Kranz gefällt mir übrigens äusserst gut, hoffe das sich deine Schwieger-Mama in spe darüber gefreut hat?!

    Liebe Grüße (und halt ducrh ohne deinen Schatz!)
    Martina (paper-la-papp)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde dein Werk so toll dass ich vielleicht dich kopieren werde..

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der Kranz sieht genial aus!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Hi Jenny,

    der Kranz ist ganz bezaubernd. Die Idee mit den Buchseiten ist super und ie Farbkombi find ich toll. Wenn ich nicht grad erst selbst einen Türkranz für uns gemacht hätte, wäre dein Kranz direkt auf meine "To do"-Liste gehüpft :o)
    LG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Jenny schon wieder so ein wunderschöner Kranz, echt toll!!!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. wow. wie hast du denn die filzblumen gemacht??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulli,

      schau doch mal hier:

      http://www.foodwineandmodpodge.com/2010/05/have-you-ever-looked-at-cute-flower.html

      Für meine bescheidenen Nähkünste ging's ganz einfach. ;)

      LG
      Jenny

      Löschen