Sonntag, 30. Dezember 2012

Weihnachts-Faulenzer-Tage

...oder auch nicht ;) Ich hoffe, ihr hattet ein paar tolle Feiertage. Bei uns wurde gefaulenzt, geschenkt, geschlemmt, gespielt und gefeiert, nebenbei waren wir auch im Kino und ein bißchen kreativ war ich auch.

Hier ein paar Eindrücke...


... keksige Geschenkanhänger 


... hübsch verpackte Kleinigkeiten


... "brave" Jungs & der Weihnachtsmann

Das Gedicht klappte gerade so. ;)
Ich muss zugeben, ich konnte keines, 
aber dafür bekam der Weihnachtsmann ein Küsschen auf die Wange.


Kleine & große Jungs freuten sich über Lego und Playmobil.
Der "Herr Freund" machte mich mit einer Nähmaschine glücklich.
Man beachte die kreative Beschriftung des Geschenkes mit Isoband 
in Ermangelung eines Stiftes.
Jetzt weiß ich auch, warum er so lange im Keller verschwunden ist.

Es wurde sogar während der letzten Tage ein 50. Geburtstag gefeiert, sowie ein 85.
Und es hört nicht auf mit der Feierei!

Die kleine Blogpause hat gut getan, ich schnöker jetzt noch eine Runde
durch meine Lieblingsblogs und
morgen gibt es mehr!

Kommentare:

  1. Du hast den Weihnachtsmann geknutscht?????

    :-D

    Ich freu mich auf ein neues farbenfröhliches Jahr mit Dir. Kommt mir gut ins neue Jahr!

    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Ja also das mit dem Isolierband ist doch höchst kreativ und sieht auch noch gut aus. Würde ja sogar noch zusammenhalten... wenn nötig!
    Ohhhh eine Nähmaschine! Super! Da hätte ich mich auch gefreut!!!
    Ach, liebe Tschenny, auch ich freu mich auf ein neues Jahr mit deinen bunten, fetzigen Werken und Geschichten mit den Zwillingen und dem Herrn Freund!
    Rutsch gut rüber in ein gesundes, glückliches und kreatives 2013!
    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. liebe tschenny,

    das sieht alles sehr entspannt, kreativ und höchst gemütlich aus!
    ich wünsche dir einen guten rutsch ins neue jahr und hab vielen lieben dank für deine nette weihnachtspost!

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen