Mittwoch, 5. Dezember 2012

Weihnachtstürkranz

Gestern habe ich doch wirklich endlich mal wieder etwas für mich gemacht. Entstanden ist ein Weihnachtstürkranz. Viele Buchseiten, Glitzersterne und noch ein bißchen mehr...




Normalerweise schleppe ich meine kleinen Werke mit auf Arbeit, um sie bei Tageslicht knipsen zu können, aber ich kann ja schlecht einem Türkranz bei Schneeregen transportieren. Wieder ein Grund um endlich die Fahrerlaubnis zu machen. ;) Ich hoffe die Fotos gehen so.
Und nein, ich habe die Röllchen nicht gezählt. Man kann super dabei Fernsehen schauen. :P

Kommentare:

  1. Wow Jenny, nun bin ich aber sprachlos...und das soll schon was heissen bei mir. Der Kranz ist ja einfach der Hammer!! So so tol und einfach ein Traum. So, ich kann jetzt nicht weiter schreiben, muss den Kranz noch ein bisschen bewundern :o)
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kranz war doch aber so ein Knüller und hat mich ermuntert mir einen neuen zu machen. :)

      Löschen
  2. oh mein gott ... was für ein geduldspiel ... wahnsinn. der kranz sieht super aus!
    schönen abend.
    alex

    AntwortenLöschen
  3. Super! :) Ich hab schon einige Varianten gesehen, aber der gefällt mir am Besten.
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Sag mal, liebe Tschenny...
    Mir attestierten die Leute ja schon so manches Mal, daß ich irgendwie verrückt sei. Aber die kennen Dich anscheinend nicht?!
    Wie geil?!
    Und wo hast Du die Zeit her???
    Gib es zu: der war seit letztem Jahr zusammen mit den Blütenbäumchen in der Mache.
    (Wenn nicht, muß ich weinen. Jetzt. Doll!!)

    SooOo SchööÖÖön!

    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so ein Film am Abend dauert fast 2 Stunden und da kleben sich die Röllchen so ganz automatisch. Dazu kommt noch eine Portion Motivation vom "Herrn Freund". Ich glaube du musst weinen, denn der Kranz ist wirklich ein Werk von 4 Tagen, immer wieder ein bißchen. :P

      Ich grins' jetzt weiter und zwar im Kreis.

      Löschen

  5. Hallo Tschenny,
    ein wahnsinns Werk.
    Einfach nur super toll.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine Fleißarbeit aber es hat sich wirklich gelohnt Dein Kranz ist der Knaller, super.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Doris. Ich bin auch ganz stolz. ;)

      Löschen
  7. Boah, was'n Ding! Sowas hab ich ja noch NIE gesehen! Solche Arbeit und sooo schön!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super aus, liebe Tschenny!
    Wenn ich die Zeit finde bastele ich das nach... auch für mich!
    ohoh, bei uns geht grad die Welt unter.... Schneesturm...hilfe!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns schneit ganz locker flockig. Ick würd jetzt gern auf einer überdachten Terasse sitzen, dick eingekuschelt, eine große Tasse Tee & ein Buch. Wenn es schneit ist es so schön still.*träum*

      Löschen
  9. Ich bin immer wieder völlig begeistert was Du so alles nach und nach raushaust! Unfassbar! Dinge die ich noch nicht irgendwo gesehen habe, und was für ein Aufwand da immer dahinter steckt! Unfassbar! Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  10. ho! viel arbeit, aber so schön geworden!!

    AntwortenLöschen
  11. oooooh eine geniale idee - toll ist der geworden! danke für's zeigen :)

    AntwortenLöschen