Montag, 31. Dezember 2012

Silvester-Geburtstag

Mein großes Schwesterlein hat heute Geburtstag und bevor ich ihn vergesse, habe ich fix eine Karte versendet und damit mir es nicht noch einmal passiert. So geschehen vor ein paar Jahren vor lauter Organisation der Silvester-Party. Das war echt blöd gelaufen, trotz mehrerer Erinnerungen.





 
Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins Jahr 2013,
so ganz von Herzen!
Feiert schön &
ich freue mich auf ein neues kreatives Jahr mit euch!

Sonntag, 30. Dezember 2012

Weihnachts-Faulenzer-Tage

...oder auch nicht ;) Ich hoffe, ihr hattet ein paar tolle Feiertage. Bei uns wurde gefaulenzt, geschenkt, geschlemmt, gespielt und gefeiert, nebenbei waren wir auch im Kino und ein bißchen kreativ war ich auch.

Hier ein paar Eindrücke...


... keksige Geschenkanhänger 


... hübsch verpackte Kleinigkeiten


... "brave" Jungs & der Weihnachtsmann

Das Gedicht klappte gerade so. ;)
Ich muss zugeben, ich konnte keines, 
aber dafür bekam der Weihnachtsmann ein Küsschen auf die Wange.


Kleine & große Jungs freuten sich über Lego und Playmobil.
Der "Herr Freund" machte mich mit einer Nähmaschine glücklich.
Man beachte die kreative Beschriftung des Geschenkes mit Isoband 
in Ermangelung eines Stiftes.
Jetzt weiß ich auch, warum er so lange im Keller verschwunden ist.

Es wurde sogar während der letzten Tage ein 50. Geburtstag gefeiert, sowie ein 85.
Und es hört nicht auf mit der Feierei!

Die kleine Blogpause hat gut getan, ich schnöker jetzt noch eine Runde
durch meine Lieblingsblogs und
morgen gibt es mehr!

Montag, 24. Dezember 2012

Fröhliche Feiertage euch allen!


Die farbenfröhliche Jenny, ihr "Herr Freund" und das kleine Schwesterherz 
genießen die Feiertage im Kreise ihrer Familie
und wünschen allen
ein zauberhaftes Weihnachtsfest!

Sonntag, 23. Dezember 2012

Keksmalerei

... gehört für mich an Weihnachten dazu. Kekse backen, abkühlen lassen und verzieren. Dieses Jahr ist es mal einfarbig geschehen, ganz ohne BUNT. ;)




Meine absoluten Lieblingsweihnachtsplätzchen aus Mürbeteig mit Marzipan,  hier das Rezept:

150 g Butter
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker oder auch eine Vanilleschote 
250 g Mehl
1 Eigelb
100 g Marzipan-Rohmasse

Butter mit einem Handmixer schön schaumig rühren. Zucker, Vanille, Eigelb und Marzipan dazu und auf höchster Stufe sehr gut vermischen. Auf der niedrigsten Stufe dann das Mehl dazu geben, bis ein glatter Teig entsteht. Ich knete den Teig dann noch mit der Hand ein wenig.
Nun den Teig mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach den Teig ausrollen, je nach Belieben ausstechen. Die Kekse bei 175°C ca. 10-12 Minuten backen. Bei mir haben 8 Minuten gereicht, sobald der Ofen in Schwung ist.
Nach dem Abkühlen so verzieren wie man es mag. Sooooo lecker! ;)

Samstag, 22. Dezember 2012

Schön verpackt

Jetzt geht es ans Geschenke einpacken. Diese Verpackung ist für einen Gutschein oder auch etwas anderes gedacht...




Das Papier wir einfach passend zum Gutschein zurecht geschnitten mit etwas Zugabe an der Seite. Dort habe ich die Tasche einfach an den Seiten zusammengenäht. Nun ist noch eine Lasche zum Umklappen übrig. Hier wird z.B. ein Brad befestigt oder wie in meinem Fall ein Glitzerstern mit einer Öse. Band ran, eine Schleife binden oder auch einfach umwickeln und am Stern festklemmen. Da das DP schon für sich sprach, habe ich mit keiner weiteren Verzierung gearbeitet, nur auf die Holzsternchen konnte ich nicht verzichten.;)
Heute wird weiter verpackt und Kekse gebacken! Was macht ihr so Tolles?

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Kleine Teefreuden

Heute habe ich etwas für euch, was ich vor ein paar Wochen bei Sandra entdeckt habe und von mir für ganz wunderbar befunden wurde. Gestern Abend dann hatte ich endlich Zeit, nach der ewigen Kartenwerkelei, diese kleine Aufmerksamkeit entstehen zu lassen. Gedacht ist das Ganze für meine Oma und ihre Schwester.



Zuerst habe ich schnell die passenden Böxchen gewerkelt und anschließend die Teebeutel verziert und ihre "Bestimmung aufgeklebt." ;) Das ist ganz schnell gemacht.


Schoki gibt es auch und außerdem ein Bücher-Gutschein für die zwei Leseratten. Es ist gar nicht so einfach sich für die zwei Ladies etwas auszudenken, da sie ja bekanntlich immer schon alles haben. So war ich über diese tolle Idee von Sandra sehr dankbar.

Da ich gestern bis weit nach Mitternacht gewerkelt habe, falle ich jetzt umgehend ins Bett. Hatte ich schon erwähnt, dass ich ab morgen Urlaub habe und erst am 07. Januar wieder ran muss. :P *kicher*

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Die letzten Weihnachtskarten...

*PUH* Geschafft! Das sind die letzten Weihnachtskarten. Heute Mittag geht alles in die Post. Diese zwei Karten sind stellvertretend für die ganzen Karten, die an die Familie versendet werden.




Nach der Arbeit geht es weiter im Programm. Die Geschenke für die Oma und die herzallerliebste Goßtante werden gewerkelt. Die anderen Geschenke müssen auch noch hübsch verpackt werden... Gut, dass ich ab Freitag in den Urlaub verschwinde und gaaaanz viel Zeit für alle schönen Dinge habe.

Montag, 17. Dezember 2012

NOSTALGISCH & eine Gewinnerin

Bevor ich die Gewinnerin des Christmas Givaways bekannt gebe, habe ich noch zwei Weihnachtskärtchen für euch.





Meine Helferlein sind heute alle verhindert gewesen. Die Zwillingselfenneffen waren heute beim Fußballtraining und der kleinste Weihnachtselfneffe liegt mit fast 40 °C Fieber im Bettchen. Also habe ich den Mr. Random.org beauftragt...

Die Gewinnerin des Christmas Giveaways ist....

*TROMMELWIRBEL*




Herzlichen Glückwunsch, liebe Mary-Jane!

Bitte sende dein Adresse an:

jennykunzmann@googlemail.com

Ich versuche dir deinen Gewinn so schnell wie möglich zu senden,
damit du es auch an Weihnachten in den Händen halten kannst. ;)

Ich bedanke mich bei allen anderen Teilnehmern für ihren lieben Worte und tollen mitgeteilten Weihnachtslieblingsmomente!

Zum Abschluß verrate ich euch einen wunderschönen Weihnachtsmoment aus meinen Leben:
Letztes Jahr hat mein jüngster Neffe Erik das erste Mal bewusst Weihnachten erlebt. Gespannt wartete er im Wohnzimmer auf seine Geschenke. Wir hatten im vorher gesagt, dass der Weihnachtsmann auf jeden Fall kommt. Der Weihnachtsmann kam laut "HO HO HO" rufend in den Flur, polternd und schnaufend lief er vor der Wohnzimmertür herum, man sah nur einen Schatten. Erik bekam ganz rote Bäckchen und riesengroße Pupillen, ehrlich. Wir schmunzelten und ermutigten ihn doch jetzt im Flur zu schauen, aber als er um die Ecke kam, sah er nur die ganzen Geschenke unterm Baum und der "Weihnachtsmann" war schon weg. Er hatte gar nicht bemerkt, dass sein Opa André gar nicht im Wohnzimmer war.



Samstag, 15. Dezember 2012

Blau & Schwarz

Heute zeige ich euch eine Geburtstagskarte, die für den Liebsten meiner allerliebsten Freundin entstanden ist.
Ein bißchen grafisch sollte sie sein und ohne auffällige Farben, aber trotzdem noch eine Tschenny-Karte. Ich glaub', dass ist mir gelungen.





Momentan geht es mir wie der weiße "Ich-habe-doch-keine-Zeit"-Hase von Alice im Wunderland und deshalb bin ich auch schon wieder weg.
Denkt an das Giveaway! Bis morgen habt ihr nich Zeit hier einen Kommentar zu hinterlassen.

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Christmas Giveaway

Schenken macht Freude!

Der 1. Bloggeburtstag war vor fast 2 Wochen 
und Weihnachten ist auch nicht mehr weit.

Alle stecken mindestens bis zu den Knien tief
in den Weihnachtsvorbereitungen,
Geschenke werden gekauft, Kekse gebacken
und besonders die Kinder sind so langsam aufgeregt.

Ich spiele mal eine Runde Weihnachtsmann
und habe dieses 
liebevoll zusammengestellte Giveaway 
für einen von euch.

 [Wer das Bildchen mitnehmen will, darf dies gerne tun.;)]

Ihr müsst nicht viel dafür machen.
Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post
bis Sonntag, 16. Dezember 2012, 23:59 Uhr
und verratet mir euren liebsten Weihnachtsbrauch oder -moment.
[Bitte habt Verständnis, dass nur Teilnehmer aus Deutschland berücksichtigt werden.]


Viel Glück!


Sonntag, 9. Dezember 2012

Weihnachtliche Anhänger

... habe für mein Schwesterherz gewerkelt. Gestern hatte sie ihre Weihnachtsfeier und hat sie an jedes Geschenk gebaumelt.





Heute hat es hier wie verrückt geschneit, trotzdem sind wir noch einmal auf den Weihnachtsmarkt gestiefelt, um unsere Jungs und Mädels von der Freiwilligen Feuerwehr zu unterstützen/zu motivieren. Nach 2 Stunden und einem heißen Moccacino später, kamen wir wie die Schneemänner nach Hause. ;) Nachdem ich nach heißem Tee und einer sehr leckeren Belgischen Waffel wieder aufgetaut war, bin ich nochmal raus, um fleißig Schnee zu schippen.


Jetzt bin ick platt wie ne Flunder und lümmel mich nur noch auf die Couch. Wie war euer Tag so?  Auch schneereich?

Samstag, 8. Dezember 2012

1x Oma-Geburtstag

Meine Oma aus dem tiefsten Vogtland hat am Montag Geburtstag und so habe ich fix heute morgen eine Karte gewerkelt, damit sie auch ja rechtzeitig ankommt.





Nun geht es gleich wieder auf den heimischen Weihnachtsmarkt, warm eingepackt, denn hier sind -6 °C. So kalt, dass die Zwillinge freiwillig ihre Skisachen anziehen. Ich habe Oli versprochen mit der Mini-Achterbahn im Dunkeln zu fahren. ;) Und was macht ihr heute noch Feines?

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Weihnachtstürkranz

Gestern habe ich doch wirklich endlich mal wieder etwas für mich gemacht. Entstanden ist ein Weihnachtstürkranz. Viele Buchseiten, Glitzersterne und noch ein bißchen mehr...




Normalerweise schleppe ich meine kleinen Werke mit auf Arbeit, um sie bei Tageslicht knipsen zu können, aber ich kann ja schlecht einem Türkranz bei Schneeregen transportieren. Wieder ein Grund um endlich die Fahrerlaubnis zu machen. ;) Ich hoffe die Fotos gehen so.
Und nein, ich habe die Röllchen nicht gezählt. Man kann super dabei Fernsehen schauen. :P

Dienstag, 4. Dezember 2012

Hoch sollst du leben!

Und schon wieder wird ein kleiner Mann 3 Jahre alt und hier ist die Karte für den kleinen Eric mit "C", wie der Prinz bei Arielle. ;)




Montag, 3. Dezember 2012

4 Jahreszeiten - No2

Vielleicht hätte ich die Blümchen mal zählen sollen? *kicher* Zum Glück war meine Mama die fleißige Biene beim Stanzen. Mein Daumen tut noch immer weh, vom "Blümchen in die Styroporkugel drücken".
Danke für all eure lieben Kommentare zu den ersten zwei Blümchenbäumen. Hier nun die anderen Zwei...






... und weil es so schön war noch einmal alle vier Bäumchen auf einem Bild. ;)