Freitag, 20. September 2013

Mittagspausenkarte

Mein Zeitfenster zum Werkeln ist momentan leider sehr klein. Ich wollte einer Freundin unbedingt eine Geburtstagskarte senden, hatte aber wirklich nur in meiner 30minütigen Pause Zeit dafür. Zuhause packte ich mir ein kleines Minikit zusammen und in der Mittagspause wurde fix gewerkelt. Ich hab's tatsächlich geschaffft und die Karte konnte versendet werden.





Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?! ;)

Kommentare:

  1. ... in jedem Fall!

    Absolut knuffig!

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick! Für nur 30 Minuten ist eine wirklich wunderschöne Karte entstanden! Man sieht es der Karte nicht an, dass du unter Zeitdruck warst ;-)
    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. WOW nur 30 Minuten und dann is diese Karte entstanden?! HUT AB! Du solltest Workshops im Schnellscrappen geben .-)

    Ganz liebe Grüße, Ann-Cathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war wohl eher Ausnahme! ;) Das geht nur, wenn du die Karte schon im Kopf hast. Schönes Wochenende!

      Löschen
  4. Ein tolles Ergebnis deiner Mittagspause.

    Dir ein schönes Wochenende
    Lg
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen!
    Mir gefällt Deine Geburtstagskarte sehr gut!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  6. Is nich wahr? in der mittagspause?
    Wie geil...

    und dann auch noch sooooooooo schön

    AntwortenLöschen
  7. Deine Karte ist so farbenfröhlich wie Du. Viele liebevolle Details hast Du versteckt, am schönsten finde ich den Schmetterling mit der geschwungenen Kordel, der alle Teile bezaubernd zusammenhält.

    VLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  8. Der Hammer! Und wenn ich mir überlege, wie lange es dauern würde, bis ich dann anschließend noch mein Chaos beseitigt hätte *lach*. Ich bewundere Dich <3

    Gglg
    Chaos-Wonnie

    AntwortenLöschen
  9. Das Ergebniss in dieser kurzen Zeit ist einfach nur unglaublich! Echt toll. Ganz lieben Gruß

    AntwortenLöschen