Dienstag, 19. November 2013

Die Bastelecke geentert...

...haben gestern die Zwillinge, nach dem kurzen Austausch der aktuellen Erlebnisse und des Kurzbesuchs ihres Onkels im Computerkabuff.
Die Beiden sind immer ganz verliebt in alle meine Washi Tapes und deshalb wurde fix ein Stück Pappe zurecht geschnitten mit der "sehr scharfen" Schneidemaschine. "Da müssen wir ganz doll aufpassen, Leon!" meinte Oliver. Kaum war die Pappe da wurden die Tapes auch schon zurechtgeschnitten und die Kleberei ging los. :)


Lesezeichen sollten entstehen, damit man nicht vergisst, wo man aufgehört hatte zu lesen. Leon erzählte stolz, dass er schon bis Seite 20 gelesen hat in seinem Fußballbuch. *Daumenhoch*
Sie wurschtelten ein ganze Weile mit dem Klebeband rum...




Mit der Nähmaschine durfte ich auch drüber nähen, "weil das schick ausieht" und die Crop-a-dile wurde bestaunt, Bänder ausgesucht und fertig sind zwei kunterbunte Lesezeichen. ;)



Die Buchstaben stehen jeweils für den Namen und wer sich wundert, warum bei Oliver noch ein "M" drauf ist, dem sei erklärt, dass sich Oliver sein Lesenzeichen mit der Mama teilen möchte. Ist das nicht süß?!

Kommentare:

  1. Wie geil!! Meine Kinder wüden nie ihr Lesezeichen mit ihrer alten Mutter teilen wollen... <3

    AntwortenLöschen
  2. ...wie cool! Dann werde ich doch mal mein Kind beschäftigen heute.

    Das ist perfekt..

    Machst Du auch mit bei meiner Weihnachtsaktion? Bittöö ;D

    Gglg
    Wonnie
    http://wonnieslittleideas.blogspot.de/2013/11/mach-mit-zeig-uns-dein-kunstwerk-zum.html

    AntwortenLöschen
  3. gott die Beiden sind ja zuuuuuuuuuu süß...
    zauberhaft, was die beiden da gemacht haben.
    du kannst dich bald zur Ruhe setzen bei solch einem Scrapnachwuchs

    AntwortenLöschen
  4. Ach herrlich wie man auch Kinder für dieses Hobby begeistern kann.
    Sehr schön, was die Beiden da gewerkelt haben.
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine so süße Idee!! Vlt mache ich das mit den Zwergen in der KIta!

    AntwortenLöschen