Dienstag, 13. September 2016

Es war einmal...

in der kreativBOX 09|2016
aus der Erlebniswelt.
Sie wollte für etwas
 Besonderes verwendet werden.

Wunsch erfüllt! ;)


Das aktuell jüngste Familienmitglied,
mein Neffe Erik,
kam am Samstag in die Schule.
Da musste eine passende Verpackung her.
Eine Schultüte kann jeder,
also schlawinerte ich durch die Welten des Netztes
und fand diese Anleitung.
Zwar besitze ich dieses Punchboard, aber...


Es geht noch ein wenig einfacher,
in dem man einfach eine fertige Geschenktüte nimmt.
 
 hat es mir sehr angetan,
so habe ich die Tüte
 mit dem herrlichen Papier 
verstärkt & aufgepimpt. ;)



Noch eine Etikette und ein wenig Schnick und Schnack.
Henkel & Träger nicht vergessen.
Der Verschluß muss beim nächsten Mal 
noch optimert werden.

Ihr fragt euch was drin war?

Die ersten zwei eigenen Stempel
und zwei Stempelkissen,
sowie drei Minibücher vom Rabe Socke
 &
Erik's geliebte Gummibärchen.


Rotbackig & strahlend nahm er es entgegen.
Nun hoffe ich, 
dass er oberflitzepiepenschnell schreiben lernt
&
seiner Tante einen Brief schreibt. ;)

Bleibt farbenfröhlich!

Kommentare:

  1. Na der "Rucksack" ist ja mal schmuck geworden - das Papier sieht echt fantastisch aus und der Fuchs ist wirklich ganz herzig ;)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  2. Wer Ideen hat, ist klar im Vorteil :)))
    T O L L !!!

    Sei lieb gegrüßt
    Bella

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee & wunderbarer Rucksack! Über den Inhalt musste ich schmunzeln ;) die ersten Stempel, klasse. Und natürlich Rabe Socke und Gummibärchen... :) - prima!

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. Meine große Schwester berichtete, dass er auch schon ganz fleißig die Stempel getestet hat. Ick find's cool. GLG :)

      Löschen
  4. Hallo Jenny,
    deine ausgesprochen kreativen Werke für Kinder liebe ich immer sehr! Mit dem Schulranzen hast du jetzt aber den "Rabe Socke", äh VOGEL abgeschossen!
    Wie genial ist dann denn bitte, hierfür eine Geschenktüte zu pimpen? :)
    Und dann die Reflektoren an Riemen und Griff (ich gehe mal davon aus, dass das gestreifte DP dafür eingesetzt wurde), einfach herrlich!
    Der Clou sind die vielen liebevollen Details, die man gar nicht auf den ersten Blick erfassen kann.
    Zum Inhalt kann ich nur sagen: Da schenkt die Tante wohl nicht ganz uneigennützig die ersten Stempelchen dem ABC-Schützen? ;) Erik soll hiermit sicher künftig die Karten für die Lieblingstante gestalten, stimmt's?
    Vom "Raben Socke" existieren auch in unserem Haushalt unzählige Bücher, die wir ALLE sehr geliebt haben und für die nächste Generation aufheben werden. ;)
    Ich wünsche Erik viel Spaß in der Schule! (Ja, Spaß soll in keinem Fall zu kurz kommen!)
    Ganz liebe Grüße
    Katrin
    P.S. Ich danke dir für deinen sehr lieben Kommentar und dass du dich an diesem Erfahrungsaustausch so ausführlich beteiligt hast, klasse!
    P.P.S. Herzlichen Glückwunsch zur "Beförderung"! Du bist eine tolle Bereicherung fürs Designteam!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin! Ich hatte kurzzeitig überlegt echte Reflektoren anzukleben, habe mich aber umentschieden... :) Natürlich soll er mir Briefe schreiben, wenn er Lust dazu hat. Das erwarte ich schon ein ganz kleines bißchen... Stolz wie Bolle war er, als er so mit seinem Schulranzen da stand inkl. Fliege. So goldig. Ich danke dir! LG

      Löschen
  5. Liebe Jenny, ich bin auch total begeistert! Was für ein tolles Einschulungsgeschenk. Katrin hat das schon so trefflich alles in Worte gefasst (da hat sie echt eine Gabe für! :-) - so dass ich einfach alles hiermit unterschreibe ;-)
    Mich hat Dein Kommentar auf ihrem Blog sehr berührt. Ich habe mich an dem Erfahrungsaustausch, was das Bloggen anbelangt auch beteiligt und habe seitdem auch alle weitere Kommentare gelesen. Du hast das so schön geschrieben!
    Und ja!!! Mir geht' s genauso! Im Dezember... "da möchte ich auf den Weihnachtsmarkt, Schlitten fahren, Schneeballschlachten machen, Kekse backen und ja auch Weihnachtskarten werkeln, aber nicht um etwas auf dem Blog zeigen zu können, sondern einfach nur, weil ich gerne Weihnachtskarten versende. "
    Ich musste auch über dein "BASTA!" schmunzeln :-) Denn so ist es... wir dürfen uns nicht dazu treiben lassen, etwas zu "produzieren", nur um es auf dem Blog zu zeigen! Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen ;-) Wir müssen auch nicht ALLES auf dem Blog zeigen, was wir kreiert haben!!!! Die Welt wird das verkraften, wenn sie nicht JEDE Karte oder JEDES Projekt von uns sieht ;-) Mir ging's manchmal so, dass ich voll in Stress und Druck geraten bin, weil ich z.B. auf den letzten Drücker eine GB-Karte für j-d gebastelt hab und dann versuchte sie so 5 Minuten bevor ich aus dem Haus weg musste, sie noch "schnell" zu fotografieren (denn sie "muss" doch auf dem Blog gezeigt werden ;-)
    Ich finde, der Focus sollte beim Kreativsein liegen!
    Ich drück Dich, Karo
    P.S. Ich schließe mich auch der Gratulation von Katrin zur Aufnahme in das DT (falls ich das noch nicht gemacht habe???) Freu mich total!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Karo, danke für deine lieben Worte. ich komme wohl heute nicht aus dem Kommentier-Modus heraus... :P Nein, man muss nicht alles zeigen und knipsen. Aber wenn ich das jetzt eingehalten hätte nicht 5 Minuten vor der Angst etwas zu knipsen, dann hättet ihr den Ranzen jetzt nicht gesehen. Meine Mama fragt immer, ob ich es schon geknipst habe. Da muss ich schon schmunzeln. Aber im Grunde genommen hast du natürlich schon recht. Ich schreibe ja auch ICH, weil es MEIN Blog ist. Mal mit mehr, und mal mit wenig Text. (Daran merkt man übrigens, ob ich Zeit hatte oder nicht.) So ich bin dann mal wieder unkreativ arbeiten , damit ich schnell kreativ sein kann. Sonnieg Grüße & DANKE!

      Löschen
    2. Hihi.. bin wohl wegen Dir auch in Kommentier-Modus reingerutscht... aber ich gleich wirklich in die Küche, Mittagessen kochen ;-)
      Ohhhhhh.... das wäre doch JAMMERSCHADE, wenn Du den Ranzen nicht 5 Minuten davor fotografiert hättest! O.k. ich nehme es zurück! Wir müssen weiterhin knipsen! Notalls müssen alle noch auf uns warten, egal ;-)
      Ich drück Dich dolle und wünsche nun dass die umkreativen Aufgaben schnell erledigt werden, so dass Du schnell wieder kreativ sein kannst. Oder ... doch nicht? Vielleicht ist heute eher eine Fahrradtour durch die Sonne eher dran?
      Karo
      P.S. Lass Dich nicht verleiten, jetzt da drauf zu antworten. Jetzt ist nämlich... BASTA ;-)

      Löschen